Verkehrskunde - Homepage Fahrschule R.Bucheli 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Verkehrskunde

Was versteht man unter Verkehrskunde?

In erster Linie geht es darum, Ihnen zu zeigen, dass man Gefahren oder missverständliche Verhaltensweisen Ihrer Verkehrspartner schon im Vorfeld der Gefahr erkennen kann.

In der Verkehrskunde geht es also um die Sicherheits- und Gefahrenlehre.

Kursdauer:

4 Abende / Doppellektion

1. Abend
Verkehrssicherheitslehre, Funktion der Sinnesorgane, Folgerungen für das Fahren

2. Abend
Partnerkunde, Strassenkunde, Witterung, Zeit

3. Abend
Fahrzeugsicherheit, Kräfte beim Fahren, Verkehrsbewegungslehre, Aufbau eines Autos,
praktische Beispiele ausführen

4. Abend
Fahrfähigkeit und Fahrfertigkeit, Umweltbewusstsein, Taktische Regeln

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü